persönliche Veränderung erfolgreich umsetzen - alles Gute 2015

Mein Favourite für Veränderung

Gute Vorsätze haben wir alle immer wieder - manchmal im Überfluss. Und genauso denke ich, haben zumindest die meisten die Erfahrung, dass solche Vorsätze häufig scheitern.
Hier ist mein Favourite aus dem Internet, um persönliche Veränderung erfolgreich(er) zu machen: https://www.youtube.com/watch?v=3TX-Nu5wTS8 Al Switzler: Use Skillpower over Willpower (Video in Englisch).

Skillpower over Willpower (Planung ist wichtiger als "nur" Wollen)

Wenn wir uns nur auf unseren Willen verlassen in Veränderung, sind wir nicht gut aufgestellt.
Es gibt nach einer Studie, die Al Switzler und Kollegen durchgeführt haben, weiter 5 – 6 Faktoren, die den Erfolg von Veränderungsbemühungen unterstützen.

Faktoren

Wille / Motivation

Können / Verstehen / Fähigkeiten

persönlich

1. persönliche Motivation

2. persönliche Fähigkeiten / Fertigkeiten und Wissen

sozial

3. Freunde, die unterstützen (nicht Komplizen, die einen verführen!)

4. Coach: Jemand der professionell unterstützt und Feedback gibt

strukturell

5. Anreize und Belohnungen

6. Umgebung

  1. Persönliche Motivation, der Entschluss und die persönliche Bestimmtheit, der Vorsatz etwas zu ändern.

  2. Persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten: Manchmal ist es wichtig oder eine Voraussetzung für eine Veränderung, neue Fähigkeiten und Fertigkeiten oder Wissen zu erlangen. Dies sollte man bei einer Veränderung in Betracht ziehen und planen.

  3. (Wahre) Freunde können sehr hilfreich oder auch hinderlich sein für eine Veränderung. Veränderungen bleiben unserem sozialen Umfeld nicht verborgen, und normalerweise gibt es die Tendenz, Veränderungen zu verhindern.
    Deshalb ist es wichtig, die Umgebung (Freunde) über eine geplante Veränderung zu informieren und um Unterstützung zu bitten. (Vorsicht vor Verführern: Veränderungen sind ein Bemühen, das Ausrichtung und Konstanz erfordert. Manchmal möchte man aufgeben, und es ist gar nicht gut, wenn jemand hierin unterstützt.)

  4. Ein Coach ist ein professioneller Freund, der ein Experte auf dem Gebiet der geplanten Veränderung ist, oder der zumindest als Experte dazu beitragen kann.

  5. Erfolg ist einerseits manchmal Motivation genug. Andererseits kann es sehr hilfreich sein, sich für Zwischenerfolge auf dem Weg zum Ziel zu belohnen. Welche Anreize und Belohnungen würden helfen, auf der Spur zu bleiben?

  6. Die Umgebung, in der man sich aufhält und lebt, hat oft einen subtilen aber mächtigen Einfluss auf die Veränderung. Erinnerungen am Kühlschrank können helfen, ein aufgeräumter Schreibtisch ist manchmal besser als Berge von Chaos, gute Musik, Bilder, Entfernen von Dingen, die einen ablenken … Was immer die Veränderung positiv unterstützt!

Der 7. Punkt kann der wichtigste sein und gilt für alle Bereiche:
Normalerweise erleiden wir auf dem Weg der Veränderung Rückschläge. Das ist keine Überraschung.
Leider gibt es oft die Tendenz, nach einem Rückschlag aufzugeben. Aber Rückschläge enthalten wichtige Informationen für den Erfolg, nämlich die Information, warum ich gerade gescheitert bin. Welche Situation, welcher Mangel von Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen, welche mangelhafte Kommunikation etc., hat gerade dazu geführt, dass ich gescheitert bin? Gerade hier kann ein Coach besonders hilfreich sein, um das herauszufinden.

„Erkenne Dich selbst!“ ist ein Unterfangen für das ganze Leben; das wussten schon die alten Griechen. (http://de.wikipedia.org/wiki/Gnothi_seauton)

Ich wünsche allen ein erfolgreiches 2015 mit den gewünschten Veränderungen.